Schulhaus Unterbözberg

Bözberg AG, 2013

Die Fusion der vier Gemeinden Unterbözberg, Oberbözberg, Linn und Gallenkirch sowie die Einführung des 6. Schuljahres der Basisstufe führten zu einem erhöhten Platzbedarf und dem Ausbau von Schule und Kindergarten. Gleichzeitig wurden eine energetische Sanierung der Gebäudehülle sowie die Erneuerung der Haustechnik durchgeführt, um den steigenden Ansprüchen an Energieverbrauch, unter Berücksichtigung grösstmöglicher Ressourcenschonung, gerecht zu werden.

Markantestes Element der Erneuerung ist die gedeckte Pausenhalle mit integrierter Sitzbank, welche der Schule einen vielfältig nutzbaren Aussenraum verleiht.

⇽ zurück