Einfamilienhaus

Scherz AG, 2015

Der kompakte Baukörper des zweigeschossigen Wohnhauses passt sich mit seiner vertikal gegliederten Holzfassade in frischem Blau und seinen Schiebeläden lebendig in die Umgebung ein. Mit grossformatigen Aussichtsfenstern und geöffnetem Dachraum im Wohnbereich auf Eingangsniveau entsteht eine grosszügige Raumwirkung mit akzentuiertem Aussenbezug.

Die Innenräume sind mit gezielt reduzierten und teilweise rohen Oberflächen ausgestaltet und bringen einzelne edle Ausbauelemente zur Geltung. Das Konzept der optimierten Raumnutzung wird durch die flexibel nutzbare Zimmeraufteilung im Erdgeschoss optimal fortgeführt.

⇽ zurück