Einfamilienhaus

Nottwil LU, 2017

Das Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung befindet sich nordöstlich des Napfs. Die leicht erhöhte Hanglage erlaubt den Bewohnern eine freie Sicht auf den Sempachersee. Die alternierend ausgebebildeten Versätze des Gebäudevolumens lösen den Gebäudekörper auf raffinierte Weise auf und verleihen ihm eine ansprechende Leichtigkeit.

Der dreigeschossige Bau ist eine Hybridkonstruktion. Die statisch relevanten Wände und Decken sind betoniert. Die Fassade besteht aus Holzelementen. Die vertikal und horizontal angeordnete Fassadenschalung ist aus Holz und lasiert.

⇽ zurück