Einfamilienhaus

Gipf-Oberfrick AG, 2017

Das Wohnhaus befindet sich in Hanglage im Nordwesten von Gipf-Oberfrick. Das gestaffelte Volumen besteht aus zwei Baukörpern, welche ein winkelförmiges Gebäude bilden. Das Treppenhaus bildet ein Split-Level aus und verbindet die beiden Baukörper miteinander.

Diese Verbindung wird auch in der Fassade durch die Verzahnung der Fassadenbänder aus Schiefer und Metall aufgenommen. Die Wohn- und Schlafräume sind durch die südwestliche und südöstliche Ausrichtung lichtdurchflutet und gewähren einen traumhaften Blick ins Tal.

⇽ zurück