Berufsbildungsheim Neuhof

Birr AG, 2013

Mit der wärmetechnischen Sanierung des in den 1930er Jahren erbauten Gebäudes wird der klar strukturierte und im Äusseren zurückhaltende Bau, vollständig gedämmt. Mit der Ausbildung von Fensterfriesen aus Feinputz in der grobkörnigen Fassade wird dem Gebäude ein Teil seiner Proportionalität zurückgegeben und ein Anklang an die einfache und sorgfältige Architektur der 30er Jahre hergestellt.

Die dezente Farbigkeit der verwendeten Materialien findet einen feinen Kontrast in der Farbgebung der Putzflächen, deren differenzierte Struktur insbesondere im Streiflicht eine schöne Lebhaftigkeit entwickelt.

⇽ zurück