Umbau-Sanierung Einfamilienhaus

Hausen AG

Das bestehende Einfamilienhaus wurde 1979 erstellt. Es bestand aus zwei Wohngeschossen und einem Dachstock, welcher als Estrich genutzt wurde. Die Bauherrschaft wünschte sich ein energieeffizienteres Haus mit mehr Platz und offeneren Räumen.

Die Gebäudehülle wurde komplett saniert. Die Aussenwand des Erdgeschosses wurde aufgedämmt und mit einer hinterlüfteten Holzfassade verkleidet. Das bestehende Dach wurde abgebrochen und auf der Decke des Erdgeschosses wurde eine Aufstockung in einer Holzkonstruktion erstellt, welche ebenfalls mit einer hinterlüfteten Holzfassade verkleidet wurde

Die Decke über dem Erdgeschoss wurde zugunsten eines zweigeschossigen Wohnraums und eines grosszügigen Treppenkörpers grossflächig ausgeschnitten. Das Erdgeschoss fliesst an dieser Stelle grenzenlos in die Galerie des neu erstellten Dachgeschosses über. Im Dachgeschoss gibt es neu nebst der Galerie, drei Schlafzimmer und ein Badezimmer. Besonders ist das Sitzfenster auf der Galerie, durch welches die schöne Aussicht bestaunt werden kann.

⇽ zurück